Aktuelles aus Kronach

Da waren es auf einmal 7

Seit Beginn dieses Jahres gehört Pater Hofer nun zur Kommunität im Oblatenkloster in Kronach und hat hier seine seelsorgliche Arbeit mit Gottesdiensten in Ziegelerden, in der Spitalkirche, mit Aushilfen und der Mitarbeit an der Klosterkirche begonnen.

Weiterlesen

Einfach und schnörkellos

Am 25. Januar 1816 wurde im französischen Aix-en-Provence die Gemeinschaft der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria (OMI) gegründet. In Deutschland ist sie auch unter Hünfelder Oblaten oder Oblatenmissionare bekannt. Zum Jubiläum weredn in den einzelnen Niederlassungen Gottesdienste und Gebetszeiten angeboten, die die Oblaten gemeinsam mit den Menschen feiern, mit denen sie im Alltag zu tun haben.

Weiterlesen

Vom Niederrhein nach Oberfranken

Pater Günther Kames OMI wirkt als weiterer Pater im Oblatenkloster Kronach. Hier wird er als Seelsorger im Oblatenkloster und in den beiden Seniorenheimen in Kronach tätig sein.

Weiterlesen

Jahrbuch-Schwerpunkt zum „Projekt Auferstehung“

Das heimatkundliche Jahrbuch des Landkreises Kronach, Band 27/2015, widmet dem Thema Auferstehung besonders breiten Raum. Dokumentiert werden wesentliche Ergebnisse und Inhalte des „Projekts Auferstehung“, das die Kreisheimatpflege anderthalb Jahre lang durchführte. Dabei ging Bernd Graf mit Unterstützung weiterer Personen der Frage nach, welche Darstellungen und besonderen Zeugnisse des christlichen Auferstehungsglaubens es im Landkreis Kronach gibt und welche Botschaft hinter den Gegenständen, Bildern und Handlungen steht.

Weiterlesen