Kommunität

Die Kommunität und ihre Aufgaben

Sechs Patres des Ordens der „Missionare Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria“ (OMI) leben im Kronacher Kloster.

  • Pater Werner Pieper ist Rektor des Klosters und verantwortlich für’s Kloster und die Klosterkirche, für die täglichen Gottesdienste und  Beichtgelegenheiten, für Gesprächsseelsorge und geistliche Begleitung. 
  • Pater Waldemar Brysch ist Pfarradministrator der Pfarreien Steinberg und Glosberg mit den Filialkirchen Reitsch, Haig und Gundelsdorf und hilft bei seelsorglichen Aufgaben in der Gemeinde Friesen. Auch nimmt er die Aufgaben eines Dekanatsjugendseelsorgers wahr.
  • Pater Johannes Effern lebt seit dem Jahr 2000 wieder hier in Kronach. Er hat in den vielen Jahren in der Seelsorge an der Klosterkirche, in Ziegelerden und in der Spitalkirche mitgeholfen. Jetzt freut er sich über seinen wohlverdienten Ruhestand und ist weiter bereit hier und da auszuhelfen. 
  • Pater Helmut Haagen wirkt ebenfalls als Pfarradministrator. Er ist für die Pfarreien Pressig, Rothenkirchen und Posseck, sowie für die Filialkirchen Welitsch, Förtschendorf und Gifting zuständig.
  • Pater Gottfried Hofer unterstützt den Seelsorgs- und Beichtdienst in der Klosterkirche und betreut die beiden Seniorenhäuser in Kronach. Er und hält regelmäßig Gottesdienste in Ziegelerden und in der Spitalkirche. Dort gestaltet er donnerstags die Gebetszeit „Stunde der Barmherzigkeit“.
  • Pater Wladyslaw Poddebniak ist in der Helios – Frankenwaldklinik Kronach als Krankenhausseelsorger tätig. Er ist Pfarrvikar im Seelsorgebereich Oberes Rodachtal und zuständig für die Pfarreien Birnbaum und Neufang und ist stellvertretender Dekan.

 

Die Kommunität im Oblatenkloster Kronach - vordere Reihe: P. Wladyslaw Poddebniak, P. Werner Pieper, P. Günther Kames, P. Helmut Haagen, P. Johannes Effern; hintere Reihe: P. Waldemar Brysch, P. Gottfried Hofer

Seelsorge

Einen Einblick in unsere vielfältigen seelsorgerischen Tätigkeitsbereiche in und um Kronach finden Sie unter "seelsorgerische Aufgaben".